Intern

Turniere_Saison 2017/18

Turnierliste_17-18_14.08.17.xlsm

Regionalliga/Bayern

Förderverein

Aktuelle Ligaspiele

Testspiele, Turniere

Sportstadt Burghausen

Pro Amateurfussball

LITCAM

Aktuelle News

U14 | 2. internationalen Jägerpark Trophy in Dresden 06.06.2017





Die U14 reiste am Pfingstwochenende zur 2. internationalen Jägerpark Trophy nach Dresden. Das Turnier war mit Mannschaften wie SG Dynamo Dresden, dem 1. FC Magdeburg und dem Titelverteidiger und erneuten Turniersieger SG Wattenscheid 09 namhaft besetzt. An beiden Turniertagen absolvierte man insgesamt 16 Spiele, wobei mit 4 Siegen, 8 Remis und 4 Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz erreicht wurde.

 

Mit einem großen Reisebus traten 15 Spieler, davon zwei Gastspieler und zwei Jungs aus der U13, sowie 14 Begleitpersonen bzw. Eltern die Reise nach Dresden an. Von der Jugendherberge war die Innenstadt zu Fuß bequem erreichbar, so dass man sich auch kulturell einiges ansehen konnte. 

 

Das Turnier wurde mit Hin- und Rückrunde im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgetragen. Die Spielzeit betrug 18 Minuten pro Partie, so dass es im Turnierverlauf viele knappe Ergebnisse gab. Am ersten Tag konnte man gegen die SG Dresden Striesen und gegen den 1. FC Magdeburg mit Siegen überzeugen und erreichte unter anderem gegen den Turnierfavoriten Dynamo Dresden ein Remis. Allerdings mussten man auch vier Niederlagen hinnehmen.

 

Am zweiten Tag nahmen sich die Spieler viel vor, mussten sich jedoch trotz zahlreicher Torchancen in den ersten drei Spielen jeweils mit einem 0:0 zufrieden geben. Gegen den späteren Turnierdritten FC Internationale Berlin ging man zunächst mit 1:0 in Führung um dann durch zwei Gegentreffer scheinbar auf der Verliererstraße zu landen. Mit viel Einsatz stemmten sich die Jungs gegen die Niederlage und konnten quasi mit dem Schlusspfiff den verdienten Ausgleichstreffer erzielen.

 

Nach einem erneuten Remis, diesmal gegen den 1. FC Magdeburg, stand das Rückspiel gegen den aktuellen Tabellenführer Dynamo Dresden auf dem Programm. Mit einer schnellen Führung konnte man den Favoriten etwas schocken. Tolle Paraden zeigte Kapitän Zaunseder, der zudem einen Handelfmeter entschärfen konnte. Die gesamte Mannschaft erkämpfte sich unter lautstarker Anfeuerung der Eltern leidenschaftlich die 3 Punkte.

 

Davon profitieren wollte der nächste Gegner aus Wattenscheid, der nun die Tabellenspitze anvisierte. Allerdings machten auch hier die Burghauser Jungs ein tolles Spiel und waren vor allem konditionell überlegen. Beide Mannschaften hatten zwar den Führungstreffer auf dem Fuß, es blieb jedoch bei einem alles in allem gerechten 0:0.

 

Im abschließenden Spiel gegen den tschechischen Vertreter FK Usti nad Labem wollten man sich zum einen für die 0:1 Hinspielniederlage revanchieren und zum anderen mit einem Sieg den 5. Platz im Turnierklassement erreichen. Nach einer 2:0 Führung könnte man sich kurz vor Ende noch ein Gegentor erlauben, so dass der zweite Turniertag ohne Niederlage mit zwei Siegen und 6 Remis durchaus erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

 

Kader: Zaunseder, Fischer S., Ostermayer, Schaller, Häusser, Vukovic, Nebmaier, Fischer Chr., Stephan, Beer, Jauk, Hunklinger, Wiedl, Glück und Exposito

 

Zurück