Intern

Turniere_Saison 2017/18

Turnierliste_17-18_14.08.17.xlsm

Regionalliga/Bayern

Förderverein

Aktuelle Ligaspiele

Testspiele, Turniere

Sportstadt Burghausen

Pro Amateurfussball

LITCAM

Aktuelle News

U15 I SV Schalding-Heining gegen SVW U15: 0:5 07.05.2017



Nur 5:0“ gewonnen lautet das Fazit nach einer dominiert geführten Partie angesichts vieler vergebener Torchancen im vorletzten Spiel der diesjährigen Bayernligasaison.

Von Anfang an drängte der Gast aus Burghausen in seine Spielhälfte zurück und erarbeitet sich insbesondere über die Außenpositionen eine Vielzahl an guten Möglichkeiten. Leider kam jedoch der letzte Ball nicht immer genau genug oder der Abschluss erfolgte zu schwach. So dauerte es bis zur 11. Minute, ehe es zum ersten Mal im Tor der Heimelf klingelte. Hierbei fing Daniel Schneider einen zu kurz geratenen Abstoß des Torhüter ab und schoss nachfolgend unhaltbar ins lange Eck ein. Für das 0:2 war wiederum Schneider zuständig. Sicher verwandelte er einen an ihn selbst verursachten Foulelfmeter (21.). Erst nach dem diesem zweiten Treffer kam die Heimelf erstmals überhaupt aus ihrer Spielfeldhälfte heraus. Wacker agierte circa 10 Minuten zu nachlässig, so dass Schalding-Heining durch mehrere Freistöße und eine Eckball nicht ungefährlich vor das Wackertor kam. Wacker fing sich jedoch wieder und übernahm die letzten Minuten der ersten Halbzeit erneut die Spielkontrolle, ohne jedoch eine Nutzen daraus zu ziehen.

Die zweite Spielhälfte gestaltete sich recht einseitig zugunsten der Gäste. Angriff über Angriff rollte in Richtung Heimtor. Spielerisch und läuferisch absolut überlegen fielen denn auch zwangsläufig weitere Treffer für Burghausen. In der 50. Minute setzte sich Daniel Schneider energisch gegen seinen Gegenspieler durch und legte von der Auslinie quer auf Brandon Hacker, der sicher abschloss. Für das 0:4 zeigte sich Florian Müller verantwortlich. Eine Hereingabe von Maxi Hafner konnte Schalding Heining zunächst noch in den Rückraum abwehren. Dort stand Müller jedoch goldrichtig und schoss platziert aus circa 10 Metern ein (61.). Beim 0:5 setzte sich wiederum Daniel Schneider zunächst kraftvoll im eins gegen eins durch und markierte nachfolgend  seine dritten Treffer (62.).  

 

Fazit:
Die mitgereisten Anhänger des SVW konnten an diesem Tag bei herrlichem Fußballwetter eine ruhigen und entspannten Nachmittag verleben, so sicher und souverän war das Auftreten des Teams. Im letzten Spiel der Saison kommenden Samstag gegen Burgweinting gilt es nun, an die gezeigte Leistung anzuknüpfen, um eine weiteren Dreier einzufahren und so in der Tabelle noch etwas nach oben zu klettern.

 

Aufstellung:

Morrison Anthony (Sipura Dean) – Huber Elias – Bruckhuber Daniel  – Bauer Niklas –  Schiedermair Michel – Ramstetter Levin (Sattler Dominik)  – Gashi Dardan (Müller Florian) Hafner Maxi - Lugiqi Arian – Barth Nicolas (Hacker Brandon) - Schneider Daniel

 

Zurück