Intern

Regionalliga/Bayern

Förderverein

Aktuelle Ligaspiele

Testspiele, Turniere

Sportstadt Burghausen

Pro Amateurfussball

LITCAM

NEWS - Junioren KLEINFELD

U9 gewinnt Fielmann Cup des SV Guntamatic Ried

Die U9 des SV Wacker Burghausen war eingeladen zum Fielmann Cup des SV Guntamatic Ried. Die Vorrunde begann unglücklich mit einer 0:1-Niederlage gegen Hertha Wels. Doch im Verlaufe des Turniers steigerten sich die Jungs und gewannen die restlichen 5 Vorrundenspiele (2:0 gegen LAZ Schärding, 2:0 gegen FAC Wien, 3:1 gegen SC Wiener Neustadt, 2:0 gegen Blau-Weiß Linz, 3:0 gegen Vöcklabrucker SC).
In einem sehr spannenden Halbfinale konnte in der regulären Spielzeit kein Sieger gefunden werden, aber das anschließende 7-Meter-Schießen wurde mit 4:3 für den SV Wacker entschieden.
Im Finale trafen die Burghauser, wie bereits im ersten Spiel des Turniers, auf die Hertha Wels. Im Gegensatz zur Vorrunde hatte hierbei der SVW die Nase vorn und holte sich durch einen 3:0-Erfolg den Pokal und gewann außerdem ein neues Satz Hummel-Trikots.

SVW belegt den 1. und 3. Platz beim 23. U8 Grenzland-Pfingstturnier

Am Sonntag, den 20.5.2018, spielten unsere Jungs von der U8 (JG. 2010/11) mit zwei Mannschaften beim 23. U8-Grenzland-Pfingstturnier in Geretsberg. Die 1. Mannschaft des SVW belegte in der Gruppe A den 1. Platz vor Union Geretsberg 1, Waldeck-Obermenzing 1, Eggelsberg-Moosdorf und Ostermieting. Die 2. Mannschaft wurde Zweiter in der Gruppe B vor Union Geretsberg 2, Waldeck-Obermenzing 2, Braunau und Mattighofen. Wie erwartet standen sich dann die beiden SVW-Teams im Halbfinale gegenüber. Zwar gelang dem Team SVW 2 gleich der Führungstreffer, jedoch konnten die "älteren" aus Team SVW 1 doch noch das Spiel drehen und ins Finale einziehen. SVW 2 hat durch eine sehr gute Leistung im "kleinen Finale" gegen Eggelsberg-Moosdorf den 3. Platz belegt. Im Finale gegen Union-Geretsberg haben die Jungs von SVW 1 nichts anbrennen lassen und konnten das Spiel verdient mit 3:1 gewinnen.

U9 mit 1. und U7 mit 2. Platz beim 23. Grenzland-Pfingstturnier in Geretsberg

Unsere U9 (JG 2009/2010) spielte am Samstag, den 19.5.2018, beim Pfingstturnier in Geretsberg ein sehr gutes Turnier. In der Gruppe B belegte sie den ersten Platz vor Braunau, Eggelsberg, St. Georgen und Hochburg-Ach. Das Halbfinale gegen Geretsberg (2. Gruppe A) konnte mit 5:1 gewonnen werden. Im Finale wartete der FC Braunau der sein Halbfinale gegen den FC Ried knapp mit 2:1 gewinnen konnte. Im Finale zeigten die Jungs ihre beste Turnierleistung und haben das Endspiel des 23. U9 Grenzland-Pfingstturniers souverän mit 6:0 für sich entschieden.

Parallel zum U9 Turnier spielte unsere F4 (JG. 2011/2012) auch im U7 Wettbewerb mit. Die Jungs maschierten durch 4 klare Siege gegen Eggelsberg, St. Radegund, Fridolfing und Schwand ins Halbfinale, in dem die Jungs Hai Schalchen mit 3:0 besiegten. Im Finale gegen die Geretsberger waren unsere jüngsten Kicker zwar spielerisch überlegen, jedoch wollte der Ball nicht ins Netz gehen und am Ende sprang im U7-Wettbewerb leider nur der 2. Platz heraus. Die Mannschaft hat trotzdem ein super Turnier gespielt!

U8 gewinnt Rastelli Cup 2018

Unsere U8 hat am 5.5.2018 den Rastelli Cup in Eberschwang souverän gewonnen !

Gruppenphase:

SVW - SV Guntamtic Ried  2:1

SVW - TSV Poing  3:0

SVW - SV Donau Wien 2:1

SVW - USK Anif  2:0

SVW - Post SV Nürnberg 5:1

SVW - TSV Neumarkt S. Veit  2:1

Halbfinale:

SVW - FAC Wien  2:0

Finale:

SVW - SC Baldham Vaterstetten  1:0

U9 testet erfolgreich gegen U10 LAZ Braunau

Nach dem Kantersieg letzten Samstag gegen die U9 von Eggelsberg-Moosdorf spielte unsere Mannschaft am Samstag, den 31.3.2018, in Burghausen gegen die U10 des LAZ Braunau. Die Jungs vom LAZ setzten unsere Mannschaft gleich stark unter Druck, aber wir  überstanden die Anfangsminuten ohne Gegentreffer durch unseren überragend haltenden Torwart Fabian Ivanenko. Danach fanden unsere Jungs durch sehr viele gewonnene Zweikämpfe immer besser ins Spiel und unsere Tore wurden teilweise sehr schön herausgespielt. Am Ende verließen uns zwar etwas die Kräfte (mangels Auswechselspieler), jedoch konnte der erste richtige Vergleich im Freien am Ende mit 7:4 gewonnen werden. Danach folgte zur Stärkung noch ein gemeinsames Mittagessen in der Pizzeria Italy ehe wir uns zum Spiel SVW gegen Augsburg II aufmachten. Der 2:1 Sieg der 1. Mannschaft des SVW war natürlich noch der gelungene Abschluss dieses Tages!

F2 gewinnt Inn-Energie Juniorcup in Simbach

Die U8/F2 des SV Wacker Burghausenspielte am 25.02.18 beim Inn-Energie Juniorcup in Simbach mit und belgte eindrucksvoll den ersten Platz.
In der Gruppe A wurden die Spiele 2:0 gegen Julbach-Kirchdorf, 5:0 gegen TuS Walburgskirchen und 2:1 gegen ASCK Simbach gewonnen.
Das Finale wurde wurde gegen den Gruppenersten der Gruppe B SV Pocking mit 6:0 gewonnen.

F1 / U9 belegt 1 Platz beim Altöttinger Budenzauber 2018

Nachdem unsere F1/U9 gestern schon in Simbach erfolgreich war, folgte am 18.02.2018 das nächste Hallenturnier beim TV 1864 Altötting. Am Anfang wirkten unsere Jungs zwar noch etwas müde, jedoch steigerten Sie sich von Spiel zu Spiel und dominierten Ihre Gegner. Am Ende konnte man sich den 2. Turniersieg an diesem Wochenende mit folgenden Ergebnissen sichern:

SV Wacker Burghausen   -   SG Tüssling/Teising      3:3

SV Wacker Burghausen  -   TSV Trostberg                6:0

SV Wacker Burghausen  -   FC Mühldorf                   8:0

SV Wacker Burghausen  -   TV 1864 Altötting II     11:0

SV Wacker Burghausen  -   TV  1864 Alötting I        7:2

F2 / U8 gewinnt F Jugend Hallenmasters in Altötting

Unsere F2 / U8 spielte am 18.02.2018 beim F-Jugend Hallenmasters des TV 1864 Alötting mit. Die ganze Mannschaft spielte über das ganze Turnier einen sehr guten Hallenfussball und konnte alle Ihre Spiele souverän mit folgenden Ergebnissen gewinnen:

SV Wacker Burghausen  -  TSV Kastl       4:0

SV Wacker Burghausen  -  TSV Winhöring  4:1

SV Wacker Burghausen  -  SV Tüssling    2:0

SV Wacker Burghausen - TV Altötting   6:1

SV Wacker Burghausen - SV Gendorf   8:1

Super U8 Jungs, weiter so und Gratulation zum nächsten Turniersieg !!!

U9 gewinnt Inn Energie Futsal Cup des ASCK Simbach

Unsere U9 spielte am Samstag, den 17.02.2018, beim Inn Energie Futsal Cup des ASCK Simbach mit. In der Gruppe B setzte man sich mit 3 klaren Siegen gegen den FC Braunau, Union St. Peter und TSV Triftern (Tordifferenz 13:0) als Gruppenerster durch. Im Finale mussten wir gegen den Gastgeber ASCK Simbach antreten. Trotz totaler Überlegenheit im Finale gelang es uns nicht, die 1:0 Führung auszubauen und so erzielte der ASCK Simbach 1 Minute vor Schluß den Ausgleichstreffer zum 1:1. Unsere Jungs ließen sich aber nicht vom Turniersieg abbringen und Dominik erzielte nach einer super Vorlage von Basti praktisch im Gegenzug den 2:1 Siegtreffer. Besonders in den Gruppenspielen aber auch im Finale zeigte sich die Klasse jedes einzelnen Spielers unserer Mannschaft...super Wacker Buam!!

U8 gewinnt das SV Wacker Hallenmasters am 10.02.2018

Am 10.02.2018 veranstaltete die Fussball Jugendabteilung des SV Wacker Burghausen ihr U8 Hallenmasters des Jahrgangs 2010/11. In der Gruppe A konnte sich unsere Mannschaft als Gruppenerster mit 12 Punkten vor dem TSV Ampfing, Union Geretsberg, FC Mühldorf, Austria Salzburg und ATSV Mattighofen durchsetzen. In der Gruppe B war der FC Wels der große Favourit auf den Gruppensieg, jedoch mussten sich die Welser im letzten Gruppenspiel der DJK Emmerting geschlagen geben und waren damit auch nicht mehr im Halbfinale. Somit setzte sich SV DJK Emmerting als Gruppenerster vor SG Tüssling-Teising, FC Wels, VFB Straubing, TV Altötting und der USV Eggelsberg-Moosdorf durch. In einem spannenden, durchaus ausgeglichenen ersten Halbfinale setzte sich der SV Wacker Burghausen knapp mit 2:0 gegen die SG Tüssling-Teising durch. Im zweiten Halbfinale besiegte DJK Emmerting den TSV Ampfing auch mit 2:0 uns somit mussten unsere Jungs im Finale gegen Emmerting antreten. Das Finale zwischen SV Wacker Burghausen und SV DJK Emmerting war heiß umkämpft bis zum Schluss, jedoch konnte unsere Mannschaft kurz vor Schluß den verdienten 1:0 Siegtreffer erzielen und sich den Siegerpokal abholen.

Ergebnisse:

1. SV Wacker Burghausen U8

2. SV DJK Emmerting

3. SG Tüssling-Teising

4. TSV Ampfing

5. Union Geretsberg

6. FC Wels

7. VfB Straubing

8. FC Mühldorf

9. TV 1864 Altötting

10. SV Austria Salzburg

11. USV Eggelsberg-Moosdorf

12. ATSV Mattighofen

E-Jugend Hallenmasters am 3.2.2018

Die Fussball-Jugendabteilung des SV Wacker Burghausen hat am 3.2.2018 zu ihrem alljährlichem E-Jugend Hallenmasters eingeladen. In sehr vielen spannenden Gruppenspielen konnte sich am Ende in der Gruppe A der SV Erlbach und die E1 des SV Wacker Burghausen, in der Gruppe B die DJK SV Raithenhaslach und der TV 1864 Altötting durchsetzen und ins Halbfinale einziehen. Im ersten Halbfinale musste sich der bis dahin stark aufspielende SV Erlbach am Ende mit 1:3 gegen den TV 1864 Altötting geschlagen geben. Ebenso heiss umkämpft war das zweite Halbfinale zwischen Raithenhaslach und Burghausen das am Ende die E1 des SV Wacker Burghausen knapp mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Das Spiel um Platz 3 zwischen SV Erlbach und der DJK SV Raithenhaslach wurde nach einem Unendschieden in der regulären Spielzeit zum richtigen Siebenmeterkrimi, den am Ende Erlbach mit 9:8 für sich entscheiden konnte. Auch das Finale zwischen dem SVW und Altötting wurde vor nun voller Sportparkhalle zu einem richtig engen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der TV Altötting erzielte kurz vor Schluß die 1:0 Führung, jedoch konnten die Burghauser Buam praktisch mit dem Schlusspfiff noch das 1:1 erzielen. Somit musste auch dieses Spiel ins 7m Schiessen das am Ende der TV Altötting mit 5:4 für sich entscheiden konnte und somit verdienter Turniersieger des E Jugend Hallenmasters wurde.

1. TV 1864 Altötting

2. SV Wacker Burghausen E1

3. SV Erlbach

4. DJK SV Raithenhaslach

5. SV Wacker Burghausen E2

6. SPG Ostermieting/Geretsberg

7. SG Tüssling Teising

8. SV Gendorf Burgkirchen

9. Union Tarsdorf

10. ATSV Mattighofen

F1 gewinnt Heimturnier in der Sportparkhalle

Unsere U9 veranstaltete am 3.2.2018 ein sehr gut besetztes Hallenturnier in der Sportparkhalle. In allen Spielen zeigten unsere Jungs sehr gute Leistungen und wurden am Ende verdient und ungeschlagen Turniersieger!

Ergebnisse SVW:

SV Wacker Burghausen  -  SK St. Magdalena   3:0

SV Wacker Burghausen  -  SV Erlstätt   7:0

SV Wacker Burghausen  -  SV Grödig   7:1

SV Wacker Burghausen  -  SV Ried     3:0

SV Wacker Burghausen  - VFL Waldkraiburg 7:1

Platzierungen:

1. SV Wacker Burghausen U9

2. SK St. Magdalena

3. SV Grödig

4. VFL Waldkraiburg

5. SV Ried

6. SV Erlstätt

2. Platz für U8 im Mattighofener Hallencup

Unsere U8 spielte am 27.01.2018 beim 15. Mattighofener Hallencup mit und belegte im stark besetzten Turnier den 2. Platz.
In der Gruppe A konnten wir nach einem schweren Start das erste Spiel gegen SV Koppl knapp mit 2:1 für uns entscheiden. Im weiterem Verlauf steigerten wir uns deutlich und konnten auch die übrigen Gruppenspiele gewinnen, nämlich mit einem 4:0 gegen Ostermiething, 6:0 gegen Austria Salzburg und 5:0 gegen Mattighofen. Somit trafen wir im Halbfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe B, SAK 1914 Salzburg, und gewannen mit einer starken Vorstellung das Spiel klar mit 5:0. Im Finale wartete der ungeschlagene und sehr stark spielende LASK Fohlen Linz auf uns, der bis dahin keinen Gegentreffer zugelassen hat. Bei einem packenden Finale unterlagen wir jedoch trotz einer konzentrierten Leistung mit 3:1.

E2 gewinnt Hallenturnier in Mattighofen

Die E2-Jugend des SV Wacker Burghausen konnte am Sonntag, den 21. Januar, das Hallenturnier in Mattighofen gewinnen. In ihrer Gruppe konnten sie sich gegen den SV Tüßling(1:0), dem LAT Sichtungskader Ried (2:1), USC Eugendorf (2:1) und Austria Salzburg (0:0) durchsetzen. Als Gruppenerster ging man anchließend ins Halbfinale gegen den ATSV Mattighofen. Hier konnte man im Sudden-Death mit 1:0 gewinnen. Im Finale gegen der Fussballschule Oberösterreich gab es wiederum ein packendes Sudden Death, das man mit 1:0 für sich entscheiden konnte nach einem Golden Goal.

U7 gewinnt Hallencup des ATSV Mattighofen

Unsere U7 spielte am 20.01.2018 beim Hallencup des ATSV Mattighofen mit. In der Gruppe B wurden wir Gruppenerster mit 3 Siegen gegen SAK 1914 Salzburg, FC Braunau und USV Eggelsberg-Moosdorf. Im Halbfinale gegen den Gastgeber ATSV Mattighofen wurden sehr viele gute Chancen nicht genutzt und so konnten wir das Halbfinale auch nur mit 2:0 für uns entscheiden. Im Finale wartete wieder SAK 1914, die Ihrerseits Ihr Halbfinale gegen Austria Salzburg gewinnen konnten. Im Finale war unseren Jungs am Anfang etwas die Nervosität anzumerken und SAK 1914 ging auch gleich mit 0:1 in Führung. Danach konnten die Wacker Buam aber wieder zu Ihrem gewohnt gutem Spiel finden und am Ende das Finale mit 3:2 für sich entscheiden. Mit Daniel Fuchsgruber konnten wir auch noch den besten Torschützen des Turniers stellen. Nun drücken wir am Sonntag der U10 und nächste Woche der U8 die Daumen damit wir den Wanderpokal nach Burghausen mitnehmen dürfen!

F1 belegt 3. Platz beim Sonnenland-Cup 2018

Unsere F1 machte sich am 3.1.2018 auf den Weg zum U9 - Sonnenland Cup nach Passau. In der Gruppe B wurden wir mit 3 klaren Siegen gegen DJK Passau-West, VfB Passau, FC Fürstenzell und einer Niederlage gegen die U9 des FC Bayern Gruppenzweiter. Im Halbfinale wartete der bis dahin stark aufspielende Jahn Regensburg auf uns. Wir waren klar die spielbestimmende Mannschaft, jedoch stand es nach der regulären Spielzeit und diverser Chancen kurz vor Schluß noch 1:1. Somit mussten wir in die vierminütige Verlängerung, nach der es am Ende 2:2 stand. Das 7 m Schießen wurde zur reinen Nervenschlacht mit unzähligen verschossenen und gehaltenen Schüssen. Am Ende konnte sich Jahn Regensburg mit 4:3 durchsetzten und auf uns wartete nur noch das Spiel um Platz 3 gegen den SV Pocking. Dieses Spiel konnten wir knapp mit 2:1 für uns entscheiden. Das Finale gewann der FC Bayern gegen Jahn Regensburg mit 1:0.

Platzierungen - U9 Sonnenland-Cup 2018

1. FC Bayern

2. SSV Jahn Regensburg

3. SV Wacker Burghausen

4. SV Pocking

5-10. SV Schalding-Heining, DJK Passau-West, VfB Passau, FC Fürstenzell, DJK Sonnen, SV Thurmannsbang

U8 gewinnt Grenzland Hallencup in Altheim

Die U8/F2 spielte am 27.12.2017 beim Grenzland Hallencup in Altheim mit. In der Gruppe A setzte sich der SV Wacker mit 4 Siegen gegen SK Altheim , TSV Aurolzmünster, Union Aspach, SV Weng und einer Tordifferenz von 22:0 klar als Gruppenerster durch. Im Halbfinale mussten die Jungs gegen die Union Mehrnbach (2. Gruppe B) spielen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten besiegte die U8 auch Mehrnbach mit 6:0 und so wartete im Finale, wie schon im letzten Jahr, der FC Wels auf die Burghauser. Wie erwartet wurde es ein umkämpftes Finale mit Chancen auf beiden Seiten, das der SVW am Ende doch noch klar mit 5:1 für sich entscheiden konnten. Eine super Leistung unseres Jahrgangs 2010/2011...weiter so, Jungs!

U9 belegt 3. Platz beim Kebos Weihnachts- Cup 2017 des TSV München-Solln

Unsere U9 spielte am Samstag, den 16.12.2017, beim stark besetzten U9 Kebos-Weihnachts-Cup des TSV München-Solln mit. In der Gruppe A setzten wir uns durch 3 Siege gegen die SpVgg Unterhaching (2:0), TSV München-Solln (2:0) und den SC Fürstenfeldbruck (3:0) als Gruppenerster durch. Im Halbfinale wartete dann der SSV Jahn Regensburg (2. Gruppe B) auf unsere Mannschaft. Das Spiel war geprägt durch Chancen auf beiden Seiten, jedoch hatte der Jahn etwas mehr Glück in der Chancenverwertung und somit mussten wir uns doch sehr unglücklich mit 0:3 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gegen den SC Fürstenfeldbruck haben wir wieder eine gute Leistung abgeliefert und konnten das Spiel auch ungefährdet mit 3:1 gewinnen. Danke an den TSV München-Solln für die Einladung .. wir werden auf jedenfall gerne wieder im nächsten Jahr dabei sein!


1. SSV Jahn Regensburg, 2. TSV Milbertshofen, 3. SV Wacker Burghausen, 4. SC Fürstenfeldbruck, 5. TSV 1865 Dachau, 6. TSV München-Solln, 7. SpVgg Unterhaching, 8. FT München-Gern

F1 gewinnt den U9 Viactiv Cup des SV Linde Tacherting e.V.

Am 10.12.2017 machte sich unsere U9 stark ersatzgeschwächt auf den Weg nach Tacherting. Das erste Spiel verloren unsere Jungs durch eine sehr schlechte Leistung gegen den SV Halsbach mit 2:3. Danach ging aber ein Ruck durch die Mannschaft und wir konnten uns durch ein 7:1 gegen TSV Altenmarkt und ein 5:1 gegen die SG Tacherting als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizieren. Hier wartete die starke Mannschaft des SV Erlstätt auf uns. In unserem besten Turnierspiel konnten wir auch dieses Spiel mit 7:1 gewinnen und so mussten wir im Finale gegen die U9 des TSV 1860 Rosenheim antreten, die Ihr Halbfinale gegen SV Halsbach souverän mit 4:1 für sich entscheiden konnte. Das Finale war ein ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten. Unsere Spieler sammelten noch einmal Ihre ganze Energie und konnten das Finale mit 3:1 für sich entscheiden. Somit holten sich unsere Jungs den 6. Turniersieg in Folge !

F3 belegt 2. Platz beim U9 Turnier in Fridolfing

Unsere U9 von Heinz und Lukas spielte am Samstag, den 9.12.2017, beim Hallenturnier des TSV Fridolfing mit. Durch 2 Siege gegen den TSV Palling und TSV St. Georgen und ein Unentschieden gegen den SV Saaldorf wurden wir in der Gruppe B Erstplatzierter und mussten im Finale gegen den TSV Bernau antreten der die Gruppe A gewinnen konnte. Trotz zahlreicher Chancen im Finale stand es nach der regulären Spielzeit 1:1 und somit musste das 7-Meterschießen entscheiden, welches am Ende Bernau recht glücklich mit 3:4 für sich entscheiden konnte. Trotzdem war es eine super Leistung unserer Jungs !

U9-Turnier am 3.12.2017 in Burghausen

Am 3.12.2017 veranstaltete unsere U9 / F1 Ihr alljährliches Hallenmasters. Leider hat kurzfristig die Mannschaft aus Eggelsberg 2 Stunden vor dem Turnier abgesagt, für die jedoch eine zusammengewürfelte SVW Truppe kurzfristig eingesprungen ist. Unsere Mannschaft SVW 1 konnte sich mit 4 Siegen in der Gruppe A gegen FC Mühldorf, SV DJK Emmerting, Union Geretsberg und den SV Gendorf-Burgkirchen als Gruppenerster durchsetzen. Im Halbfinale mussten unsere Jungs gegen den zweiten der Gruppen B, den TSV Ampfing antreten. Hier waren unsere Spieler noch sehr konzentriert und konnten ungefährdet mit 4:1 gewinnen. Im anderen Halbfinale setzte sich Emmerting gegen den FC Braunau in der dritten Hälfte der Verlängerung durch und somit mussten wir gegen Emmerting im Finale antreten. Das Finale war dann auch irgendwie unser schlechtestes Spiel im ganzen Turnier und man merkte allen Spielern schon an, das Sie eigentlich nicht mehr richtig bei der Sache waren. Trotz schneller 3:0 Führung konnte Emmerting noch aufholen und wir haben unser Heimturnier am Ende doch noch sehr knapp mit 4:3 gewinnen können. Danke nochmals an alle Helfer die beim Auf- und Abbauen dabei waren, an die Mamas die Astrid und Christine am Kiosk geholfen haben sowie an unsere A und B- Jugend Spieler die vorbildlich das ganze Turnier in der Stadionregie und als Schiedsrichter abgewickelt haben !!!

Ergebnis U9 Hallenmasters:

1. SV Wacker Burghausen 1

2. SV DJK Emmerting

3. TSV Ampfing

4. FC Braunau

5. Union Geretsberg

6. VFL Waldkraiburg

7. SG Tüssling-Teising

8. FC Mühldorf

9. SV Gendorf Burgkirchen

10. SV Wacker Burghausen 2

U7 erfolgreich bei heimischem Hallenturnier

Unsere U7 hat am 3.12.2017 zu Ihrem Heimturnier in der Sportparkhalle eingeladen. Die Spieler aus den Jahrgängen 2011/12 spielten ein souveränes Turnier vom ersten bis zum letzten Spiel. Sie erzielten 34 Tore und kassierten keinen Gegentreffer. Weiterso, da wächst eine sehr gute Mannschaft heran.

1. SV Wacker Burghausen U7

2. TSV Winhöring

3. TSV Ampfing

4. DJK SV Raithenhaslach

5. TV 1864 Altötting

6. ATSV Mattighofen

E2 wird Turniersieger in Tüssling

Nachdem die E2 des SV Wacker Burghausen ihr erstes Hallenturnier beim TV Altötting gewinnen konnte, ist man auch am 25.11. erfolgreich gewesen. Die Jungs gewannen alle Spiele und sicherten sich somit bereits den 2. Turniersieg in der Hallensaison 17/18.

E2 gewinnt souverän Hallenturnier in Altötting

Die E2 des SV Wacker Burghausen, um Trainer Tom Bürgel und Josef Seiler, gewannen am 19.11. im Hallenturnier des TV Altötting alle 6 Spiele und holten sich somit höchstverdient den Turniersieg.

U9 gewinnt den 15. Mattighofener Hallencup

Unsere U9 hat am Samstag, den 25.11.2017, beim 15. Mattighofener Hallencup teilgenommen. In der Gruppe C wurden wir durch drei Siege gegen dem ASV Salzburg, Union Geretsberg und ATSV Laab (Tordifferenz 18:0) bester Gruppenerster. Somit mussten wir im Viertelfinale gegen den 3. der Gruppe A, den SV Lugstein Cabs Friedburg spielen. Dieses Spiel gewannen unsere Jungs mit 6:1 und somit wartet im Halbfinale bereits das "vorgezogene Finale" gegen den SAK 1914 Salzburg. Durch einen Abwehrfehler bekamen wir schnell das 0:1, jedoch kämpfte unsere Mannschaft unermüdlich weiter und in der letzten Spielminute erlöste uns Basti Kostner mit seinen  - 2 last Minute - Treffern und der Finaleinzug war geschafft. Im Finale gegen den SK St. Magdalena erzielten wir gleich in den ersten Minuten zwei Treffer. Durch diverse Fehler unserer Mannschaft konnte der Gegner jedoch kurz vor Schluss noch zum 2:2 ausgleichen. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, legte gleich noch 2 Tore zum 4:2 nach und der 4. Turniersieg in Folge war perfekt!

F1 siegreich im Hallenturnier des FC Mühldorf

Unsere F1 spielte am 18.11.2017 beim U9 Junioren Hallenturnier des FC Mühldorf mit. Wir konnten uns in der Gruppe B als Gruppenerster vor dem TV Alötting, Vfl Waldkraiburg und TSV Kastl für das Halbfinale qualifizieren. Im Halbfinale gegen den FC Töging ging unsere Mannschaft gleich mit 3:0 in Führung. Aufgrund sehr vieler Fehler unsere Spieler bekamen wir noch kurz vor Schluss das 3:3. Somit mussten wir in die Verlängerung, die ein wahrer Krimi wurde. Erst im dritten Durchgang der Verlängerung konnten wir den 4:3 Siegtreffer erzielen und mussten im Finale gegen den bis dato ungeschlagenen SV Germering spielen. Das Spiel war geprägt von sehr guten Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss konnte Sean noch das Tor des Tages erzielen und wir haben uns mit dem Turniersieg in Mühldorf belohnt.

Auch F1 siegt im Hallenturnier in Gendorf

Unsere F1 (Jg. 2009/2010) hat am 12.11.2017 beim Hallenturnier des SV Gendorf-Burgkirchen teilgenommen. In der Gruppenphase setzten sich unsere Spieler mit 3 Siegen gegen SG Tüssling-Teising, ATSV Mattighofen und DJK SV Raithenhaslach als Gruppenerster durch. Im Halbfinale warteten dann die Gastgeber aus Gendorf auf unsere Mannschaft. Das Spiel konnten unsere Jungs souverän mit 4:0 gewinnen und so mussten wir im Finale wieder gegen die SG Tüssling-Teising spielen, die Ihrerseits Ihr Halbfinale gegen den Tus Bad Aibling gewinnen konnte. Das Finale war wie erwartet ein heiss umkämpftes Spiel, bei dem sich die F1 zum Ende doch verdient mit 2:1 durchsetzen konnte.

F2 gewinnt Hallenturnier in Gendorf

Unsere F2 Jugend (Jg. 2010/2011) spielte am 12.11.2017 beim F2 Hallenturnier des SV Gendorf-Burgkirchen mit. Nachdem sich die F1 schon am Vormittag den Turniersieg geholt hat, wollte der jüngere Jahrgang natürlich auch das Turnier gewinnen. In der Gruppenphase konnten sich unsere Jungs mit 3 sehr gut herausgespielten Siegen gegen den DJK-SV Raithenhaslach, SV 1966 Kay, Fc Julbach-Kirchdorf und einer Tordifferenz von 14:0 souverän durchsetzen. Im Halbfinale wartet das starke Team vom VfB Straubing auf uns. In unserem besten Turnierspiel konnten wir die Straubinger mit 6:1 besiegen und so wartete im Finale wieder einmal der TV 1864 Altötting auf uns, die Ihr Halbfinale auch gewinnen konnten und bis dahin auch toll aufgespielt haben. Im Finale sind unsere Jungs gleich mit 2:0 in Führung gegangen haben danach aber sehr viele gute Chancen ausgelassen und somit wurde es bis zum Schluss eine Zitterpartie. Nachdem die Altöttinger auch noch kurz vor Schluss den 2:1 Anschlusstreffer erziehlt haben, wurde es die letzten paar Minuten ein umkämpftes Finale. Mit einer großartigen kämpferischen Leistung konnten wir das Ergebnis bis zum Schluss halten und so wurde auch die F2 Turniersieger in Gendorf.

F1 mit starker Hinrunde

Unsere F1 mit Ihren Trainern Ralph Thieme, Artur Ivanenko und Erich Reiss spielte eine sehr erfolgreiche Herbstrunde! Von den 12 Punktespielen konnten 11 Spiele sehr überzeugend gewonnen werden. Die Trainer und Spieler freuen sich schon auf die nun folgende Hallensaison mit einigen Top besetzten Hallenturnieren bei denen unsere U9 teilnimmt.

F1 gewinnt McDonalds Cup in Straubing

Am 9.9.2017 spielte unsere neu formierte F1 beim Mc Donalds Cup in Straubing mit. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir alle Spiele in der Gruppe A gegen FC Aiterhofen, FC Dornach, RSV Ittling und SG Post Kagers Straubing gewinnen. Im Halbfinale mussten wir gegen den FC Dingolfing (2. Gruppe B) spielen. Gleich in der Anfangsphase gerieten unsere Jungs mit 0:1 in Rückstand. Es folgte Chance um Chance für uns,  jedoch konnten wir erst in der letzten Minute den mehr als verdienten und überfälligen  Ausgleichstreffer erzielen und uns somit ins 7 m Schießen retten. Das 7 m Schießen wurde zur reinen Nervensache. Alle unsere 8 Spieler konnten Ihre 7 m verwandeln und erst der achte Schütze der Dingolfinger hat an die Latte geschossen. Somit mussten wir im Finale wieder gegen den RSV Ittling spielen, gegen den wir uns in der Vorrunde nur knapp mit 5:4 behaupten konnten. Im Finale zeigte unsere Mannschaft gegen RSV Ittling ihr bestes Spiel und somit konnten wir das Finale mit 2:0 für uns entscheiden. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler der F1 zum Gewinn des Mc Donalds Cup 2017 in Straubing.

Spielermamas der F2 rocken Kids vs. Eltern

F2 gewinnt Hallenturnier beim SV Lohhof/Unterschleißheim

Unsere F2 spielte am 25.3.2017 ihr 18. und letztes F-Jugend Hallenturnier (Saison 2016/17) beim SV Lohhof/Unterschleißheim. Nach etwas holprigem Turnierstart wurden wir aufgrund der schlechteren Tordifferenz Gruppenzweiter hinter dem SF Föching. Im Halbfinale mussten wir gegen den Gruppenersten der Gruppe B - TSV Milbertshofen spielen. Das Spiel konnten wir klar mit 4:1 gewinnen und so mussten wir im Finale wieder gegen den SF Föching spielen die Ihrerseits Ihr Halbfinale gegen SC Gröbenzell gewinnen konnten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir das Finale mit 3:1 gewinnen und somit die weite Heimfahrt ein wenig geniesen !! Danke an alle Kinder und Eltern die immer verlässich bei allen Turnieren anwesend waren und auch bei unseren eigenen Hallenturnieren immer super mitgeholfen haben.

G-Jugend Hallenturniere am 11.3.2017 in Burghausen

Am Samstag, den 11.3.2017 veranstaltete die Fußballabteilung des SV Wacker Burghausen zwei G-Junioren (U7) Hallenturniere. Am Vormittag fand das G2 Turnier mit 8 Mannschaften statt. Hier zeigten die kleinen Fußballer, von denen die meisten erst im letzten Sommer zu kicken begonnen haben, Ihr Können. Nach der Vorrunde und dem 1. Tabellenplatz ging leider das Halbfinale und das Spiel um Platz 3 sehr unglücklich verloren und somit belegte unsere Mannschaft am Ende den 4. Platz. Am Nachmittag spielte unsere

andere U7 Mannschaft beim G1 Turnier mit und musste sich mit sehr guten Mannschaften aus unserer Region, aber auch aus dem Münchner Raum und Österreich messen. In der Gruppenphase setzte sich unsere Mannschaft mit 4 Siegen als Erster der Gruppe A durch. Im Halbfinale wartet die Union Geretsberg als Gruppenzweiter der Gruppe B. Dieses Spiel gewannen unsere Jungs mit 4:0 und somit wartete im Finale der VfB Straubing, der seinerseits das Halbfinale mit 1:0 gegen den FC Wels gewinnen konnte. Das Finale wurde durch unsere Mannschaft klar bestimmt, jedoch wurden die unzähligen Torchancen nicht verwertet. Nach der regulären Spielzeit musste das 7 m Schießen entscheiden. Hier hatte der VfB Straubing die stärkeren Nerven und holte sich den Turniersieg . Als dann auch noch drei Spieler der 1. Mannschaft des SV Wacker Burghausen die Siegerehrung übernahmen, waren alle Kinder überglücklich. Es hat uns sehr gefreut, dass viele Mannschaften den teilweise sehr weiten Weg nach Burghausen gefunden haben und somit auch zum großen Erfolg dieser beiden Turniere beigetragen haben. Ein Dank auch an alle Eltern und Helfer für die tolle Unterstützung.

F1 gewinnt am 05.03.2017 Hallenturnier des SV Mehring

6 Teams hatte der SV Mehring zu seinem Hallenturnier geladen. Gespielt wurde
in der SVW Sportparkhalle. Unsere F2 war im 2. Spiel erstmals gefordert.
Gegner war der SV DJK Emmerting. Nach Anlaufschwierigkeiten konnten wir das
Spiel 3:0 für uns entscheiden. Im 2. Spiel trafen unsere Jungs auf den DJK
SV Raitenhaslach, ein Duell das bei vielen besondere Aufmerksamkeit genoss.
Beide Mannschaften boten den Zuschauern eine großartige, kampfbetonte, sehr
faire Partie, in der wir rasch mit 2:0 in Führung gehen konnten.
Raitenhaslach erzielte schnell den Anschlusstreffer zum 2:1. Beide
Mannschaften hatten danach Chancen, konnten sie aber nicht verwerten, was
die Spannung immer mehr steigen ließ. Kurz vor Schluss konnten unsere Jungs
das 3:1 erzielen und gingen damit verdient als Sieger vom Platz. Nach
jeweils nur einem Spiel Pause gingen wir gegen Union Raiba Hochburg/Ach mit
7:0 und danach gegen die SG Marktl / Stammham knapp mit 2:1 als Sieger vom
Platz. Im letzten Turnierspiel trafen wir auf den Gastgeber SV Mehring, der
überraschend und schnell mit 1:0 in Führung ging. Am Ende konnte sich
allerdings unsere F1 klar mit 6:1 durchsetzen, damit auch das letzte Spiel
für sich entscheiden und sich ungeschlagen und hochverdient den Turniersieg
sichern.

E3 gewinnt Hallenturnier in Großkarolinenfeld

Am 12.02.2017 ging es für die Jungs der E3 zum Wüstenrot Cup nach Großkarolinenfeld, wo sich die Mannschaft von Carsten Schmieder und Co. Trainer Sebastian Gräfe klar durchsetzen konnten und den 1. Platz belegen konnten.

F2 gewinnt Hallenturnier in Simbach

Unsere F2 spielte am Sonntag, den 12.2.2017, beim Inn Energie Jugendcup des ASCK Simbach mit. In der Gruppe A setzten wir uns ohne Punktverlust (und ohne Gegentor!) gegen den ASCK Simbach, SG Reut und DJK-SF Reichenberg durch. Wir mussten somit gegen den FC Braunau im Finale antreten, der Seinerseits ungeschlagen die Gruppe B gewinnen konnte. Unsere Jungs rissen von Anfang an das Spiel an sich und gingen auch gleich in den ersten Minuten mit 2:0 in Führung. Es entwickelte sich ein spannendes Finale mit sehr guten Chancen auf beiden Seiten. In den letzten Spielsekunden schaffte Braunau zwar noch den 2:1 Anschlußtreffer, jedoch war die Zeit schon abgelaufen und wir konnten uns über den Turniersieg in Simbach freuen.

1. SV Wacker Burghausen F2 , 2. FC Braunau , 3. FC Mühldorf , 4. SG Reut , 5. Tuß Pfarrkirchen , 6. ASCK Simbach , 7. DJK-SF Reichenberg , 8. SV Pocking

F1 gewinnt Hallenturnier des TSV Neumarkt-St. Veit am 29.01.2017

10 Teams kämpften in 2 Vorrundengruppen um den Titel. In der Gruppe B spielten wir zunächst gegen die SG Tüßling/Teising und unterlagen nach einer kämpferisch eher schwachen Leistung mit 0:1. Besser lief es dann mit 2:0 gegen die BSG Taufkirchen. Eine deutliche Leistungssteigerung war spürbar, wir waren im Turnier endlich angekommen. Der Trend setzte sich mit 4:0 gegen den SV Gendorf Burgkirchen und 5:0 gegen den TSV Ampfing fort. Damit erreichten wir mit 9 Punkten und dem besten Torverhältnis aller Teams
Rang 2 in der Gruppe hinter der starken SG Tüßling/Teising und standen damit schon mal im Halbfinale. Dort wartete der TV Altötting als Sieger der Gruppe A auf uns. In einem sehr ansehnlichem Spiel gingen wir durch starken Einsatz und Siegeswillen mit 2:0 als Gewinner vom Platz und standen im Finale, das ebenfalls mit dem TSV Neumarkt-St. Veit ein von Spiel zu Spiel immer stärker auftrumpfender Gastgeber erreichte. Das Endspiel war wahrlich der leidenschaftliche, kämpferische und stimmungsvolle Höhepunkt des Turnier und war an Dramatik kaum zu überbieten. Beide Teams erspielten sich mehrere gute Chancen, die entweder knapp vergeben wurden oder von den gut stehenden Torhütern vereitelt wurden. Der TSV hatte zusätzlich Glück bei einem Pfostentreffer. So endete das hochklassige Finale mit 0:0 und ein Siebenmeterschießen mit je drei Schützen musste entscheiden und wir mussten beginnen. Die ersten 5 Schützen verwandelten alle unhaltbar. Als sechster Schütze trat der Torwart des TSV an. Seinen gut platzierten flachen Schuss ins rechte Eck wehrte jedoch unser Torwart Daniel reaktionsschnell mit einer bravurösen Parade ab und sicherte uns damit den Sieg im Hallenturnier des TSV Neumarkt-Sankt Veit. Herzliche Gratulation an Spieler und Trainer.

F2 gewinnt 14. Mattighofner Junior U7-Hallencup

Unsere F2 mit den Jüngeren 2010er Spielern war heute mit Ihren Trainern Arthur Ivanenko & Ralph Thieme zu Gast beim 14. Mattighofener Junior U7 Hallencup. In der Gruppenphase wurde unsere Mannschaft durch 4 Siege in 4 Spielen gegen SAK1914 Salzburg, SV Straßwalchen, SV Hai Schalchen und ATSV Mattighofen Gruppenerster (Tordifferenz 18:0). Im Halbfinale mussten wir gegen den zweiten der Gruppe A, den SV Bürmoos spielen. Wir konnten dieses Spiel mit 4:0 für uns entscheiden. Somit mussten wir im Finale gegen den SV Waldeck Obermenzing spielen, die das andere Halbfinale gegen SAK1914 Salzburg für sich entscheiden konnten. Aufgrund einer sehr guten Leistung im Finale besiegten wir Waldeck-Obermenzing mit 3:0 und waren ein verdienter Turniersieger ohne auch nur ein Gegentor. Ferner stellten wir auch den Torschützenkönig des Turniers Fabian Ivanenko mit 10 Toren und Adrian Thieme wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt. Vor allem war es heute aber wieder eine super Mannschaftsleistung aller Kinder, die dabei waren.

F-Junioren Hallenmasters in Kastl

Unsere F 2 war heute zu Gast beim F Junioren Hallenturnier (Jg. 2008 und jünger) des TSV Kastl. Der Turniermodus war jeder gegen jeden und so konnte unsere Mannschaft auch recht unbekümmert aufspielen. Teilweise waren die Gegner körperlich überlegen, da unsere Mannschaft überwiegend aus Jahrgang 2010/2009 besteht. Unsere Jungs meisterten jedoch alle Spielsituationen und so konnten wir uns beim Kastler Hallenmasters den 1. Platz sichern.

Platzierungen:

1. SV Wacker Burghausen F2

2. TV Altötting

3. SV DJK Emmerting

4. SG Tüssling/Teising

5. TSV Kastl

6. SV Unterneukirchen

SVW U9-Hallenturnier am 07.01.2017

Am 07.01.2017 veranstalteten wir vom SV Wacker ein Hallenturnier für U9
Mannschaften in unserer Sportparkhalle.
Insgesamt nahmen 8 Mannschaften teil. Diese ermittelten zunächst in 2
Gruppen á 4 Mannschaften Gruppensieger und Platzierte.
Das Eröffnungsspielt zwischen dem SV Wacker und dem FC Töging endete mit
2:0. Die SVW U9 konnte alle Spiele der Gruppe A siegreich und ohne Gegentor
gestalten und wurde damit Gruppensieger vor dem von Spiel zu Spiel stärker
auftretenden FC Töging, dem kämpferisch starken ATSV Ranshofen und dem
zunächst etwas glücklosen SV DJK Emmerting.
In der Gruppe B siegte ebenfalls ungeschlagen der FC Mühldorf vor dem
spielstarken TSV Pliening-Landsham, der laufstarken Mannschaft des SV
Gendorf-Burgkirchen und dem leidenschaftlich kämpfenden Team der Union Raiba
Hochburg/Ach.
In den spannenden Platzierungsspielen setzte sich der SV DJK Emmerting durch
und wurde 4. des Turniers vor dem ATSV Ranshofen, dem SV Gendorf-Burgkirchen
und der Union Raiba Hochburg/Ach.
Die beiden Halbfinals gewannen der FC Töging mit 2:1 gegen den FC Mühldorf
und der SVW mit 3:0 gegen den TSV Pliening Landsham. Im Spiel um Platz 3
konnte sich der TSV Pliening-Landsham knapp mit 1:0 gegen den FC Mühldorf
durchsetzen.
Wie das Eröffnungsspiel bestritten der SV Wacker und der FC Töging auch das
Endspiel. Töging ging dabei rasch mit 0:1 in Führung und fügte damit dem SVW
das erste Gegentor in diesem Turnier bei. Die U9 des SVW ließ sich dadurch
aber nicht von der Siegerstraße abbringen. Innerhalb weniger Minuten wurde
das Spiel gedreht und in ein 4:1 umgewandelt. Dann war der FC Töging wieder
am Zug und verkürzte auf 4:2. Am Ende hieß es dann 5:2 für den SV Wacker.
Der FC Töging war damit großartiger 2. Des Turniers. Der Sieg ging aber
unangefochten, ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 19:2 an die
kämpferisch und spielerisch überzeugende U9 des SV Wacker Burghausen.
Herzliche Gratulation der Mannschaft und den Trainern,
s. Foto jeweils von links nach rechts
Hinterer Reihe: Tom Bürgel, David Kunz, Erich Reiss
Mittlere Reihe: Joshi Lobendank, Manuel Bürgel, Samuel Kunz, Michael Wacker,
Noah Seiler
Vordere Reihe: Deepak Kotha, Sascha Boltos, Lukas Latischew, Daniel
Shebalin, Franz Pangerl, Manuel Isselhard

Erfolgreiches E-Jugend-Turnier des SVW

Am Sonntag, den 08.01.2017, fand in der Sportparkhalle das E-Jugend-Turnier des SV Wacker Burghausen statt. Nach den Vorrundenspielen setzten sich in der Gruppe A der SV Wacker(E2) und der SV Mehring durch, in Gruppe B ebenfalls der SV Wacker(E3) und der SV Erlbach. Das 1.Halbfinale entschied die E2 des SVW, um Trainer Marco Noak-Lobbichler und Eduard Konschuh, gegen SV Erlbach mit 4:1 nach 7-Meter-Schießen für sich. Im 2.Halbfinale setzte sich die E3 des SVW gegen den SV Mehring mit 1:0 durch. Somit kam es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Burghauser Mannschaften im Finale. In einer spannenden und ausgeglichenen Partie konnte nach regulärer Spielzeit kein Sieger gefunden werden. Das mitreißende Elfmeter-Krimi entschied dann die E3,trainiert von Carsten Schmieder und Kai Eisener, für sich und durfte den Turniersieg feiern. Bei der Siegerehrung bedankte sich der Gastgeber Wacker Burghausen, um Jugendleiter Willi Paul, für das vorbildliche Verhalten der Zuschauer und Trainer und die faire Spielweise aller Mannschaften.

F2 gewinnt U7 Grenzland Hallencup

Die U7 des SVW und die U7 des FC Wels

Am 8.1.2017 spielte unsere F2 mit Ihren jüngeren Spielern (Jg. 2010) beim U7 Grenzland Hallencup mit. In der Gruppenphase konnten wir uns als Gruppenerster gegen FC Wels, TSV Utzenaich, Friedburg und Mattighofen ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor durchsetzen. Im Halbfinale mussten wir gegen den SV Schalchen spielen, die in der Gruppe A den 2. Platz belegten. Das Halbfinale konnten unsere Burschen mit 8:0 für sich entscheiden und so wartete wieder im Finale der FC Wels die Ihr Halbfinale gegen den SV Ried gewinnen konnten. Im Finale hat die Weiße Wand nichts anbrennen lassen und konnte gegen den FC Wels mit 5:0 gewinnen. Danke an alle Eltern und Kinder die bei diesem schlechten Wetter/Straßenverhältnissen verlässlich dabei waren!

SV Wacker F2 Hallenmasters

Am 06.01.2017 richtete unsere F2 Ihr Hallenmasters in der Sportparkhalle aus. Dabei waren 10 Mannschaften aus Österreich und Bayern die um den Sieg kämpften. Unsere F2 belegte in der Gruppe A den 2. Platz nach Siegen gegen Ranshofen, Geretsberg, Garching und einem Unendschieden gegen Tüssling-Teising Aufgrund der schlechteren Tordifferenz. Im Halbfinale mussten wir dann gegen den Sieger der Gruppe B Braunau spielen, das wir mit sehr großer Willensstärke gewinnen konnen. Das andere Halbfinale gewann Tüssling-Teising gegen Waldkraiburg und so standen wir wieder Tüssling Teising im Finale gegenüber. Aufgrund eines unnötigen Tores in den ersten Minuten und mangelnder Chancenverwertung gelang es uns nicht das Spiel noch für uns zu entscheiden und somit gratulieren wir der starken Tüssling-Teisinger Mannschaft zum Turniersieg beim SVW F2 Hallenmasters.

Platzierungen:

1. SG Tüssling-Teising

2. SV Wacker Burghausen

3. FC Braunau

4. VFL Waldkraiburg

5. FC Mühldorf

6. ATSV Ranshofen

7. Tus Alztal Garching

8. ASCK Simbach

9. Union Geretsberg

10. ATSV Mattighofen

F2 holt 2.Platz beim FC Julbach Kirchdorf

Am Sonntag  den 18.12.2016 war unsere F2 zu Gast beim Hallenturnier des FC Julbach Kirchdorf. Wir wurden in der Gruppe B ungeschlagen Erster mit 10:1 Toren (SVW - SV Unterneukirchen 2:0 / SVW - TSV Ulbering 5:0 / SVW - FC Braunau 3:1). Im Halbfinale mussten wir dann gegen den zweiten der Gruppe A - ASCK Simbach spielen. Das Spiel haben unsere Jungs ohne große Probleme mit 2:0 gewonnen und so wartete im Finale wieder der FC Braunau die Ihrerseits das andere Halbfinale nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit  im Siebenmeterschiessen gegen den FC Julbach Kirchdorf gewinnen konnten. Das Finale gestaltete sich sehr ausgeglichen, jedoch konnten wir das eine Tor der Braunauer nicht verhindern bzw. das Spiel trotz einiger guter Chancen in den letzten Spielminuten noch zu unseren Gunsten drehen. Glückwunsch an den FC Braunau U8 und Ihren Trainer Manfred Dorfner zum Turniersieg ... Und SVW Jungs - den Kopf nicht hängen lassen, Ihr habt ein super Jahr 2016 gespielt!!

U9 gewinnt Hallenturnier in Braunau

Unsere U9/F1 nahm am 11.12.2016 am Teamsport Hofbauer-Hallencup für Nachwuchsmannschaften des WSV-ATSV Ranshofen teil. Insgesamt traten 5 Mannschaften an, die in den Spielen jeder gegen jeden den Sieger des Turniers ermittelten.
Im ersten Spiel trafen wir auf Union Pöndorf und gewannen hochverdient mit 6:0.
Union Tarsdorf war der Gegner im zweiten Spiel. Wir gingen rasch mit 2:0 in Führung, die wir auf 5:2 ausbauten. Durch Unachtsamkeiten in der Abwehr endete das Spiel 5:4 für uns. In der dritten Partie trafen wir auf den starken, ebenbürtigen Gastgeber ATSV Ranshofen, der seine Chancen konsequent in Tore ummünzte. Unkonzentriertheiten und zahlreiche vergebene Torchancen unsererseits ließen uns mit 1:3 als Verlierer vom Platz gehen. Im letzten Match trafen wir auf die spielstarke Mannschaft des ATSV Mattighofen, die ihre Chancen aufgrund unserer kämpferischen Abwehrleistung, gepaart mit dem Glück des Tüchtigen, nicht nutzen konnte. Dieses Mal waren wir konsequent im Aufbauspiel und im Ausnutzen der Torchancen, zeigten Einsatz, Ehrgeiz und Kampfgeist und gewannen verdient mit 2:0. Damit standen wir vor dem ATSV Mattighofen als Dritter und dem Gastgeber ATSV Ranshofen als Sieger des Teamsport Hofbauer-Hallencups fest und konnten einen schönen Pokal mit nachhause nehmen. Unsere Mannschaft mit den Trainern David Kunz und Erich Reiss bestand aus (Mitte von links) Joshua Lobendank, Franz Panger, Manuel Bürgel, Deepak Kotha, Lukas Latischew, Samuel Kunz-Schied, (vorne von links) Quirin Heß, Noah Seiler, Sascha Boltos, Daniel Shebalin und Manuel Isselhard.

F2 gewinnt Hallenturnier in Braunau

Am Samstag den 10.12.2016 war unsere F2 zu Gast bei dem Hallenturnier der ATSV Ranshofen welches in Braunau statt fand. Wir konnten in der Gruppe B mit 13:1 Toren den Gruppensieg erreichen und mussten im Halbfinale gegen die Union Handenberg spielen, die in der Gruppe A den 2. Platz belegte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir das Halbfinale souverän mit 6:0 gewinnen und so standen wir den bis dato souverän aufspielenden Gastgebern aus Ranshofen im Finale gegenüber. Wir gingen dann auch gleich mit 2:0 in Führung mussten aber aufgrund zweier sehr fragwürdiger Schiedsrichter Entscheidungen das 2:2 hinnehmen. Daraufhin entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten das wir dann am Ende mit 3:2 für uns entscheiden konnten. Wir bedanken uns für das tolle Turnier der ATSV Ranshofen und das Super Finale gegen eine richtig starke Ranhofener Mannschaft um Ihren Trainer Felix Scharinger und freuen uns schon auf das nächste aufeinander treffen bei unserem U8 Hallenmasters am 6.1.2017 in Burghausen. Nochmals Danke an alle Spieler heute die dabei waren in Ranshofen - das war der Wahnsinn !!!!

U7 gewinnt Hallenturnier in Braunau

Unsere Spieler der U7 traten diesen Sonntag beim gut besetzten Hallenturnier des FC Braunau an. In der Gruppenphase setzten wir uns als Gruppenerster mit 3 Siegen gegen Braunau 1 (6:0), WSC Hertha Wels (3:0) und FC Julbach-Kirchdorf (4:0) durch. Im 1. Halbfinale mussten wir gegen TSV Utzenaich (2. der Gruppe B) antreten und konnten das Spiel mit 5:0 für uns entscheiden. Im Finale wartete dann der ATSV Laab der seine Spiele ähnlich souverän gewinnen konnte wie wir. Unsere 3 Stürmer Elias Singer, Fabian Ivanenko und Lukas Schmid bestimmten das Spiel von Anfang an und man spürte das die Jungs auch diese Finale für sich entscheiden wollten. Nach sehr vielen guten Chancen gleich zu Beginn viel dann in der 4 Minute endlich das 1:0 und der Knoten war endlich geplatzt. Es folgten dann gleich noch im Anschluß die Tore 2 + 3 und so konnten wir das Turnier ohne auch nur ein Gegentor erfolgreich abschließen. Zu erwähnen sind natürlich auch unsere sehr guten Abwehrspieler (Kilian Käser, Florian Kastrati und Sebastian Beer) und natürlich auch Adrian Thieme der heute eine überzeugende Leistung im Tor ablieferte. Somit war es wieder ein schöner Sonntag für die Jungs und Trainer der U7 des SV Wacker Burghausen.

U7 gewinnt Hallenturnier in Gendorf

Nachdem die U7 des SV Wacker Burghausen gegen Straubing, Emmerting und Raitenhaslach souverän Gruppenerster wurde, haben wir im Halbfinale gegen den 2. der ersten Gruppe - Neumarkt s. Veit - mit 2:1 gewonnen und mussten anschließend im Finale nochmals gegen Straubing, die sich gegen Waldkraiburg im anderen Halbfinale durchgesetzt hatten, antreten. Nachdem wir gleich zu Beginn der Partie mit 1:0 in Führung gegangen sind, hatten die Straubinger durchaus die Möglichkeit auszugleichen, was aber unsere Abwehr um Kilian Käser und Sebastian Beer zu verhindern wusste. Kurz vor Schluß fiel dann das 2:0 und die Mannschaft belohnte sich mit dem Turniersieg in Gendorf. Für 3 Kinder der G Jugend war es heute das erste Hallenturnier überhaupt und Sie konnten sich in die Mannschaft der anderen 2010/2011 er Kinder, die bei uns schon in der F2 Jugend spielen, gut integrieren. Für die Trainer Ralph Thieme (F2 Jugend) und Heinz Kothieringer (G-Jugend) war es dewegen auch ein gelungener Sonntag Vormittag.

SVW-Feriencamp mit Spielern der 1. Mannschaft

In den Herbstferien veranstaltete die Jugendabteilung des SV Wacker Burghausen ein zweitägiges Feriencamp für die Jahrgänge 2010, 2009 und 2008. Das Training gestaltete der SVW-Jugendtrainer Ralph Thieme und wurde dabei von den Profis Stefan Wächter und Christoph Bann unterstützt zur großen Freude von den teilnehmenden Jungs. Diese durften nach den Trainigseinheiten Autogramme der Mannschaft des SVW sammeln. Nach der positiven Resonanz dieser Veranstaltung plant die Jungendleitung, um Jugendleiter Willi Paul, in den Winterferien ein ähnliches Projekt durchzuführen.

F2 zieht positive Hinrunden-Bilanz

Die F2 (Jahrgang 2009/10) des SV Wacker schließt das Jahr 2016 zufriedenstellend ab. Aus 65 Spielen holten die Jungs, trainiert von Ralph Thieme, sehenswerte 50 Siege, 2 Unentschieden und verloren nur 13 Partien.

E3 ungeschlagen an der Tabellenspitze

Die E3 (U10) des SVW um ihren Trainer Carsten Schmieder geht unbesiegt als Herbstmeister in die Winterpause. Die Hinrunde beenden die Burghauser mit 7 Siegen aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 42:11 Toren, was sich sehen lassen kann. Das Team wird weiterhin akribisch daran arbeiten, auch in der Rückrunde an diesem Erfolg anzuknüpfen.

E3 holt nächsten Dreier

Am Samstag, den 06.10.2016, ging es zum TuS Garching, wo das Team um Trainer Carsten Schmieder souverän mit 7:0 den dritten Sieg im dritten Spiel holte. Da die Vorbereitung der Mannschaft sehr kurz war, aber weiterhin eifrig trainiert wird, ist man zuversichtlich einen guten Abschnitt in der Hinrunde zu absolvieren. Am Samstag um 10 Uhr empfängt der SV Wacker dann den Tabellenzweiten SV Unterneukirchen zum Spitzenspiel in Lindach.

FUN SPORT WIMMER SPONSORT F1-TRIKOTSATZ

SVW-Jugendleiter Willi Paul bedankt sich bei  Herrn Hans Wimmer von Fun Sport Burghausen

für den neuen Trikotsatz zugunsten der F1 um ihren Trainer Tom Bürgel.

F2 Turniersieger in Ranshofen

Im Kleinfeldturnier am Sonntag in Ranshofen holte die F2 um ihren Trainer Ralph Thieme den 1.Platz.