Turniere_Saison 2016/17

Turnierliste_18.04.2017.xlsm

Regionalliga/Bayern

Förderverein

Aktuelle Ligaspiele

Testspiele, Turniere

Sportstadt Burghausen

Pro Amateurfussball

LITCAM

NEWS - Junioren KLEINFELD

F2 gewinnt Hallenturnier beim SV Lohhof/Unterschleißheim

Unsere F2 spielte am 25.3.2017 ihr 18. und letztes F-Jugend Hallenturnier (Saison 2016/17) beim SV Lohhof/Unterschleißheim. Nach etwas holprigem Turnierstart wurden wir aufgrund der schlechteren Tordifferenz Gruppenzweiter hinter dem SF Föching. Im Halbfinale mussten wir gegen den Gruppenersten der Gruppe B - TSV Milbertshofen spielen. Das Spiel konnten wir klar mit 4:1 gewinnen und so mussten wir im Finale wieder gegen den SF Föching spielen die Ihrerseits Ihr Halbfinale gegen SC Gröbenzell gewinnen konnten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir das Finale mit 3:1 gewinnen und somit die weite Heimfahrt ein wenig geniesen !! Danke an alle Kinder und Eltern die immer verlässich bei allen Turnieren anwesend waren und auch bei unseren eigenen Hallenturnieren immer super mitgeholfen haben.

G-Jugend Hallenturniere am 11.3.2017 in Burghausen

Am Samstag, den 11.3.2017 veranstaltete die Fußballabteilung des SV Wacker Burghausen zwei G-Junioren (U7) Hallenturniere. Am Vormittag fand das G2 Turnier mit 8 Mannschaften statt. Hier zeigten die kleinen Fußballer, von denen die meisten erst im letzten Sommer zu kicken begonnen haben, Ihr Können. Nach der Vorrunde und dem 1. Tabellenplatz ging leider das Halbfinale und das Spiel um Platz 3 sehr unglücklich verloren und somit belegte unsere Mannschaft am Ende den 4. Platz. Am Nachmittag spielte unsere

andere U7 Mannschaft beim G1 Turnier mit und musste sich mit sehr guten Mannschaften aus unserer Region, aber auch aus dem Münchner Raum und Österreich messen. In der Gruppenphase setzte sich unsere Mannschaft mit 4 Siegen als Erster der Gruppe A durch. Im Halbfinale wartet die Union Geretsberg als Gruppenzweiter der Gruppe B. Dieses Spiel gewannen unsere Jungs mit 4:0 und somit wartete im Finale der VfB Straubing, der seinerseits das Halbfinale mit 1:0 gegen den FC Wels gewinnen konnte. Das Finale wurde durch unsere Mannschaft klar bestimmt, jedoch wurden die unzähligen Torchancen nicht verwertet. Nach der regulären Spielzeit musste das 7 m Schießen entscheiden. Hier hatte der VfB Straubing die stärkeren Nerven und holte sich den Turniersieg . Als dann auch noch drei Spieler der 1. Mannschaft des SV Wacker Burghausen die Siegerehrung übernahmen, waren alle Kinder überglücklich. Es hat uns sehr gefreut, dass viele Mannschaften den teilweise sehr weiten Weg nach Burghausen gefunden haben und somit auch zum großen Erfolg dieser beiden Turniere beigetragen haben. Ein Dank auch an alle Eltern und Helfer für die tolle Unterstützung.

F1 gewinnt am 05.03.2017 Hallenturnier des SV Mehring

6 Teams hatte der SV Mehring zu seinem Hallenturnier geladen. Gespielt wurde
in der SVW Sportparkhalle. Unsere F2 war im 2. Spiel erstmals gefordert.
Gegner war der SV DJK Emmerting. Nach Anlaufschwierigkeiten konnten wir das
Spiel 3:0 für uns entscheiden. Im 2. Spiel trafen unsere Jungs auf den DJK
SV Raitenhaslach, ein Duell das bei vielen besondere Aufmerksamkeit genoss.
Beide Mannschaften boten den Zuschauern eine großartige, kampfbetonte, sehr
faire Partie, in der wir rasch mit 2:0 in Führung gehen konnten.
Raitenhaslach erzielte schnell den Anschlusstreffer zum 2:1. Beide
Mannschaften hatten danach Chancen, konnten sie aber nicht verwerten, was
die Spannung immer mehr steigen ließ. Kurz vor Schluss konnten unsere Jungs
das 3:1 erzielen und gingen damit verdient als Sieger vom Platz. Nach
jeweils nur einem Spiel Pause gingen wir gegen Union Raiba Hochburg/Ach mit
7:0 und danach gegen die SG Marktl / Stammham knapp mit 2:1 als Sieger vom
Platz. Im letzten Turnierspiel trafen wir auf den Gastgeber SV Mehring, der
überraschend und schnell mit 1:0 in Führung ging. Am Ende konnte sich
allerdings unsere F1 klar mit 6:1 durchsetzen, damit auch das letzte Spiel
für sich entscheiden und sich ungeschlagen und hochverdient den Turniersieg
sichern.

E3 gewinnt Hallenturnier in Großkarolinenfeld

Am 12.02.2017 ging es für die Jungs der E3 zum Wüstenrot Cup nach Großkarolinenfeld, wo sich die Mannschaft von Carsten Schmieder und Co. Trainer Sebastian Gräfe klar durchsetzen konnten und den 1. Platz belegen konnten.

F2 gewinnt Hallenturnier in Simbach

Unsere F2 spielte am Sonntag, den 12.2.2017, beim Inn Energie Jugendcup des ASCK Simbach mit. In der Gruppe A setzten wir uns ohne Punktverlust (und ohne Gegentor!) gegen den ASCK Simbach, SG Reut und DJK-SF Reichenberg durch. Wir mussten somit gegen den FC Braunau im Finale antreten, der Seinerseits ungeschlagen die Gruppe B gewinnen konnte. Unsere Jungs rissen von Anfang an das Spiel an sich und gingen auch gleich in den ersten Minuten mit 2:0 in Führung. Es entwickelte sich ein spannendes Finale mit sehr guten Chancen auf beiden Seiten. In den letzten Spielsekunden schaffte Braunau zwar noch den 2:1 Anschlußtreffer, jedoch war die Zeit schon abgelaufen und wir konnten uns über den Turniersieg in Simbach freuen.

1. SV Wacker Burghausen F2 , 2. FC Braunau , 3. FC Mühldorf , 4. SG Reut , 5. Tuß Pfarrkirchen , 6. ASCK Simbach , 7. DJK-SF Reichenberg , 8. SV Pocking

F1 gewinnt Hallenturnier des TSV Neumarkt-St. Veit am 29.01.2017

10 Teams kämpften in 2 Vorrundengruppen um den Titel. In der Gruppe B spielten wir zunächst gegen die SG Tüßling/Teising und unterlagen nach einer kämpferisch eher schwachen Leistung mit 0:1. Besser lief es dann mit 2:0 gegen die BSG Taufkirchen. Eine deutliche Leistungssteigerung war spürbar, wir waren im Turnier endlich angekommen. Der Trend setzte sich mit 4:0 gegen den SV Gendorf Burgkirchen und 5:0 gegen den TSV Ampfing fort. Damit erreichten wir mit 9 Punkten und dem besten Torverhältnis aller Teams
Rang 2 in der Gruppe hinter der starken SG Tüßling/Teising und standen damit schon mal im Halbfinale. Dort wartete der TV Altötting als Sieger der Gruppe A auf uns. In einem sehr ansehnlichem Spiel gingen wir durch starken Einsatz und Siegeswillen mit 2:0 als Gewinner vom Platz und standen im Finale, das ebenfalls mit dem TSV Neumarkt-St. Veit ein von Spiel zu Spiel immer stärker auftrumpfender Gastgeber erreichte. Das Endspiel war wahrlich der leidenschaftliche, kämpferische und stimmungsvolle Höhepunkt des Turnier und war an Dramatik kaum zu überbieten. Beide Teams erspielten sich mehrere gute Chancen, die entweder knapp vergeben wurden oder von den gut stehenden Torhütern vereitelt wurden. Der TSV hatte zusätzlich Glück bei einem Pfostentreffer. So endete das hochklassige Finale mit 0:0 und ein Siebenmeterschießen mit je drei Schützen musste entscheiden und wir mussten beginnen. Die ersten 5 Schützen verwandelten alle unhaltbar. Als sechster Schütze trat der Torwart des TSV an. Seinen gut platzierten flachen Schuss ins rechte Eck wehrte jedoch unser Torwart Daniel reaktionsschnell mit einer bravurösen Parade ab und sicherte uns damit den Sieg im Hallenturnier des TSV Neumarkt-Sankt Veit. Herzliche Gratulation an Spieler und Trainer.

F2 gewinnt 14. Mattighofner Junior U7-Hallencup

Unsere F2 mit den Jüngeren 2010er Spielern war heute mit Ihren Trainern Arthur Ivanenko & Ralph Thieme zu Gast beim 14. Mattighofener Junior U7 Hallencup. In der Gruppenphase wurde unsere Mannschaft durch 4 Siege in 4 Spielen gegen SAK1914 Salzburg, SV Straßwalchen, SV Hai Schalchen und ATSV Mattighofen Gruppenerster (Tordifferenz 18:0). Im Halbfinale mussten wir gegen den zweiten der Gruppe A, den SV Bürmoos spielen. Wir konnten dieses Spiel mit 4:0 für uns entscheiden. Somit mussten wir im Finale gegen den SV Waldeck Obermenzing spielen, die das andere Halbfinale gegen SAK1914 Salzburg für sich entscheiden konnten. Aufgrund einer sehr guten Leistung im Finale besiegten wir Waldeck-Obermenzing mit 3:0 und waren ein verdienter Turniersieger ohne auch nur ein Gegentor. Ferner stellten wir auch den Torschützenkönig des Turniers Fabian Ivanenko mit 10 Toren und Adrian Thieme wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt. Vor allem war es heute aber wieder eine super Mannschaftsleistung aller Kinder, die dabei waren.

F-Junioren Hallenmasters in Kastl

Unsere F 2 war heute zu Gast beim F Junioren Hallenturnier (Jg. 2008 und jünger) des TSV Kastl. Der Turniermodus war jeder gegen jeden und so konnte unsere Mannschaft auch recht unbekümmert aufspielen. Teilweise waren die Gegner körperlich überlegen, da unsere Mannschaft überwiegend aus Jahrgang 2010/2009 besteht. Unsere Jungs meisterten jedoch alle Spielsituationen und so konnten wir uns beim Kastler Hallenmasters den 1. Platz sichern.

Platzierungen:

1. SV Wacker Burghausen F2

2. TV Altötting

3. SV DJK Emmerting

4. SG Tüssling/Teising

5. TSV Kastl

6. SV Unterneukirchen

SVW U9-Hallenturnier am 07.01.2017

Am 07.01.2017 veranstalteten wir vom SV Wacker ein Hallenturnier für U9
Mannschaften in unserer Sportparkhalle.
Insgesamt nahmen 8 Mannschaften teil. Diese ermittelten zunächst in 2
Gruppen á 4 Mannschaften Gruppensieger und Platzierte.
Das Eröffnungsspielt zwischen dem SV Wacker und dem FC Töging endete mit
2:0. Die SVW U9 konnte alle Spiele der Gruppe A siegreich und ohne Gegentor
gestalten und wurde damit Gruppensieger vor dem von Spiel zu Spiel stärker
auftretenden FC Töging, dem kämpferisch starken ATSV Ranshofen und dem
zunächst etwas glücklosen SV DJK Emmerting.
In der Gruppe B siegte ebenfalls ungeschlagen der FC Mühldorf vor dem
spielstarken TSV Pliening-Landsham, der laufstarken Mannschaft des SV
Gendorf-Burgkirchen und dem leidenschaftlich kämpfenden Team der Union Raiba
Hochburg/Ach.
In den spannenden Platzierungsspielen setzte sich der SV DJK Emmerting durch
und wurde 4. des Turniers vor dem ATSV Ranshofen, dem SV Gendorf-Burgkirchen
und der Union Raiba Hochburg/Ach.
Die beiden Halbfinals gewannen der FC Töging mit 2:1 gegen den FC Mühldorf
und der SVW mit 3:0 gegen den TSV Pliening Landsham. Im Spiel um Platz 3
konnte sich der TSV Pliening-Landsham knapp mit 1:0 gegen den FC Mühldorf
durchsetzen.
Wie das Eröffnungsspiel bestritten der SV Wacker und der FC Töging auch das
Endspiel. Töging ging dabei rasch mit 0:1 in Führung und fügte damit dem SVW
das erste Gegentor in diesem Turnier bei. Die U9 des SVW ließ sich dadurch
aber nicht von der Siegerstraße abbringen. Innerhalb weniger Minuten wurde
das Spiel gedreht und in ein 4:1 umgewandelt. Dann war der FC Töging wieder
am Zug und verkürzte auf 4:2. Am Ende hieß es dann 5:2 für den SV Wacker.
Der FC Töging war damit großartiger 2. Des Turniers. Der Sieg ging aber
unangefochten, ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 19:2 an die
kämpferisch und spielerisch überzeugende U9 des SV Wacker Burghausen.
Herzliche Gratulation der Mannschaft und den Trainern,
s. Foto jeweils von links nach rechts
Hinterer Reihe: Tom Bürgel, David Kunz, Erich Reiss
Mittlere Reihe: Joshi Lobendank, Manuel Bürgel, Samuel Kunz, Michael Wacker,
Noah Seiler
Vordere Reihe: Deepak Kotha, Sascha Boltos, Lukas Latischew, Daniel
Shebalin, Franz Pangerl, Manuel Isselhard

Erfolgreiches E-Jugend-Turnier des SVW

Am Sonntag, den 08.01.2017, fand in der Sportparkhalle das E-Jugend-Turnier des SV Wacker Burghausen statt. Nach den Vorrundenspielen setzten sich in der Gruppe A der SV Wacker(E2) und der SV Mehring durch, in Gruppe B ebenfalls der SV Wacker(E3) und der SV Erlbach. Das 1.Halbfinale entschied die E2 des SVW, um Trainer Marco Noak-Lobbichler und Eduard Konschuh, gegen SV Erlbach mit 4:1 nach 7-Meter-Schießen für sich. Im 2.Halbfinale setzte sich die E3 des SVW gegen den SV Mehring mit 1:0 durch. Somit kam es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Burghauser Mannschaften im Finale. In einer spannenden und ausgeglichenen Partie konnte nach regulärer Spielzeit kein Sieger gefunden werden. Das mitreißende Elfmeter-Krimi entschied dann die E3,trainiert von Carsten Schmieder und Kai Eisener, für sich und durfte den Turniersieg feiern. Bei der Siegerehrung bedankte sich der Gastgeber Wacker Burghausen, um Jugendleiter Willi Paul, für das vorbildliche Verhalten der Zuschauer und Trainer und die faire Spielweise aller Mannschaften.

F2 gewinnt U7 Grenzland Hallencup

Die U7 des SVW und die U7 des FC Wels

Am 8.1.2017 spielte unsere F2 mit Ihren jüngeren Spielern (Jg. 2010) beim U7 Grenzland Hallencup mit. In der Gruppenphase konnten wir uns als Gruppenerster gegen FC Wels, TSV Utzenaich, Friedburg und Mattighofen ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor durchsetzen. Im Halbfinale mussten wir gegen den SV Schalchen spielen, die in der Gruppe A den 2. Platz belegten. Das Halbfinale konnten unsere Burschen mit 8:0 für sich entscheiden und so wartete wieder im Finale der FC Wels die Ihr Halbfinale gegen den SV Ried gewinnen konnten. Im Finale hat die Weiße Wand nichts anbrennen lassen und konnte gegen den FC Wels mit 5:0 gewinnen. Danke an alle Eltern und Kinder die bei diesem schlechten Wetter/Straßenverhältnissen verlässlich dabei waren!

SV Wacker F2 Hallenmasters

Am 06.01.2017 richtete unsere F2 Ihr Hallenmasters in der Sportparkhalle aus. Dabei waren 10 Mannschaften aus Österreich und Bayern die um den Sieg kämpften. Unsere F2 belegte in der Gruppe A den 2. Platz nach Siegen gegen Ranshofen, Geretsberg, Garching und einem Unendschieden gegen Tüssling-Teising Aufgrund der schlechteren Tordifferenz. Im Halbfinale mussten wir dann gegen den Sieger der Gruppe B Braunau spielen, das wir mit sehr großer Willensstärke gewinnen konnen. Das andere Halbfinale gewann Tüssling-Teising gegen Waldkraiburg und so standen wir wieder Tüssling Teising im Finale gegenüber. Aufgrund eines unnötigen Tores in den ersten Minuten und mangelnder Chancenverwertung gelang es uns nicht das Spiel noch für uns zu entscheiden und somit gratulieren wir der starken Tüssling-Teisinger Mannschaft zum Turniersieg beim SVW F2 Hallenmasters.

Platzierungen:

1. SG Tüssling-Teising

2. SV Wacker Burghausen

3. FC Braunau

4. VFL Waldkraiburg

5. FC Mühldorf

6. ATSV Ranshofen

7. Tus Alztal Garching

8. ASCK Simbach

9. Union Geretsberg

10. ATSV Mattighofen

F2 holt 2.Platz beim FC Julbach Kirchdorf

Am Sonntag  den 18.12.2016 war unsere F2 zu Gast beim Hallenturnier des FC Julbach Kirchdorf. Wir wurden in der Gruppe B ungeschlagen Erster mit 10:1 Toren (SVW - SV Unterneukirchen 2:0 / SVW - TSV Ulbering 5:0 / SVW - FC Braunau 3:1). Im Halbfinale mussten wir dann gegen den zweiten der Gruppe A - ASCK Simbach spielen. Das Spiel haben unsere Jungs ohne große Probleme mit 2:0 gewonnen und so wartete im Finale wieder der FC Braunau die Ihrerseits das andere Halbfinale nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit  im Siebenmeterschiessen gegen den FC Julbach Kirchdorf gewinnen konnten. Das Finale gestaltete sich sehr ausgeglichen, jedoch konnten wir das eine Tor der Braunauer nicht verhindern bzw. das Spiel trotz einiger guter Chancen in den letzten Spielminuten noch zu unseren Gunsten drehen. Glückwunsch an den FC Braunau U8 und Ihren Trainer Manfred Dorfner zum Turniersieg ... Und SVW Jungs - den Kopf nicht hängen lassen, Ihr habt ein super Jahr 2016 gespielt!!

U9 gewinnt Hallenturnier in Braunau

Unsere U9/F1 nahm am 11.12.2016 am Teamsport Hofbauer-Hallencup für Nachwuchsmannschaften des WSV-ATSV Ranshofen teil. Insgesamt traten 5 Mannschaften an, die in den Spielen jeder gegen jeden den Sieger des Turniers ermittelten.
Im ersten Spiel trafen wir auf Union Pöndorf und gewannen hochverdient mit 6:0.
Union Tarsdorf war der Gegner im zweiten Spiel. Wir gingen rasch mit 2:0 in Führung, die wir auf 5:2 ausbauten. Durch Unachtsamkeiten in der Abwehr endete das Spiel 5:4 für uns. In der dritten Partie trafen wir auf den starken, ebenbürtigen Gastgeber ATSV Ranshofen, der seine Chancen konsequent in Tore ummünzte. Unkonzentriertheiten und zahlreiche vergebene Torchancen unsererseits ließen uns mit 1:3 als Verlierer vom Platz gehen. Im letzten Match trafen wir auf die spielstarke Mannschaft des ATSV Mattighofen, die ihre Chancen aufgrund unserer kämpferischen Abwehrleistung, gepaart mit dem Glück des Tüchtigen, nicht nutzen konnte. Dieses Mal waren wir konsequent im Aufbauspiel und im Ausnutzen der Torchancen, zeigten Einsatz, Ehrgeiz und Kampfgeist und gewannen verdient mit 2:0. Damit standen wir vor dem ATSV Mattighofen als Dritter und dem Gastgeber ATSV Ranshofen als Sieger des Teamsport Hofbauer-Hallencups fest und konnten einen schönen Pokal mit nachhause nehmen. Unsere Mannschaft mit den Trainern David Kunz und Erich Reiss bestand aus (Mitte von links) Joshua Lobendank, Franz Panger, Manuel Bürgel, Deepak Kotha, Lukas Latischew, Samuel Kunz-Schied, (vorne von links) Quirin Heß, Noah Seiler, Sascha Boltos, Daniel Shebalin und Manuel Isselhard.

F2 gewinnt Hallenturnier in Braunau

Am Samstag den 10.12.2016 war unsere F2 zu Gast bei dem Hallenturnier der ATSV Ranshofen welches in Braunau statt fand. Wir konnten in der Gruppe B mit 13:1 Toren den Gruppensieg erreichen und mussten im Halbfinale gegen die Union Handenberg spielen, die in der Gruppe A den 2. Platz belegte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir das Halbfinale souverän mit 6:0 gewinnen und so standen wir den bis dato souverän aufspielenden Gastgebern aus Ranshofen im Finale gegenüber. Wir gingen dann auch gleich mit 2:0 in Führung mussten aber aufgrund zweier sehr fragwürdiger Schiedsrichter Entscheidungen das 2:2 hinnehmen. Daraufhin entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten das wir dann am Ende mit 3:2 für uns entscheiden konnten. Wir bedanken uns für das tolle Turnier der ATSV Ranshofen und das Super Finale gegen eine richtig starke Ranhofener Mannschaft um Ihren Trainer Felix Scharinger und freuen uns schon auf das nächste aufeinander treffen bei unserem U8 Hallenmasters am 6.1.2017 in Burghausen. Nochmals Danke an alle Spieler heute die dabei waren in Ranshofen - das war der Wahnsinn !!!!

U7 gewinnt Hallenturnier in Braunau

Unsere Spieler der U7 traten diesen Sonntag beim gut besetzten Hallenturnier des FC Braunau an. In der Gruppenphase setzten wir uns als Gruppenerster mit 3 Siegen gegen Braunau 1 (6:0), WSC Hertha Wels (3:0) und FC Julbach-Kirchdorf (4:0) durch. Im 1. Halbfinale mussten wir gegen TSV Utzenaich (2. der Gruppe B) antreten und konnten das Spiel mit 5:0 für uns entscheiden. Im Finale wartete dann der ATSV Laab der seine Spiele ähnlich souverän gewinnen konnte wie wir. Unsere 3 Stürmer Elias Singer, Fabian Ivanenko und Lukas Schmid bestimmten das Spiel von Anfang an und man spürte das die Jungs auch diese Finale für sich entscheiden wollten. Nach sehr vielen guten Chancen gleich zu Beginn viel dann in der 4 Minute endlich das 1:0 und der Knoten war endlich geplatzt. Es folgten dann gleich noch im Anschluß die Tore 2 + 3 und so konnten wir das Turnier ohne auch nur ein Gegentor erfolgreich abschließen. Zu erwähnen sind natürlich auch unsere sehr guten Abwehrspieler (Kilian Käser, Florian Kastrati und Sebastian Beer) und natürlich auch Adrian Thieme der heute eine überzeugende Leistung im Tor ablieferte. Somit war es wieder ein schöner Sonntag für die Jungs und Trainer der U7 des SV Wacker Burghausen.

U7 gewinnt Hallenturnier in Gendorf

Nachdem die U7 des SV Wacker Burghausen gegen Straubing, Emmerting und Raitenhaslach souverän Gruppenerster wurde, haben wir im Halbfinale gegen den 2. der ersten Gruppe - Neumarkt s. Veit - mit 2:1 gewonnen und mussten anschließend im Finale nochmals gegen Straubing, die sich gegen Waldkraiburg im anderen Halbfinale durchgesetzt hatten, antreten. Nachdem wir gleich zu Beginn der Partie mit 1:0 in Führung gegangen sind, hatten die Straubinger durchaus die Möglichkeit auszugleichen, was aber unsere Abwehr um Kilian Käser und Sebastian Beer zu verhindern wusste. Kurz vor Schluß fiel dann das 2:0 und die Mannschaft belohnte sich mit dem Turniersieg in Gendorf. Für 3 Kinder der G Jugend war es heute das erste Hallenturnier überhaupt und Sie konnten sich in die Mannschaft der anderen 2010/2011 er Kinder, die bei uns schon in der F2 Jugend spielen, gut integrieren. Für die Trainer Ralph Thieme (F2 Jugend) und Heinz Kothieringer (G-Jugend) war es dewegen auch ein gelungener Sonntag Vormittag.

SVW-Feriencamp mit Spielern der 1. Mannschaft

In den Herbstferien veranstaltete die Jugendabteilung des SV Wacker Burghausen ein zweitägiges Feriencamp für die Jahrgänge 2010, 2009 und 2008. Das Training gestaltete der SVW-Jugendtrainer Ralph Thieme und wurde dabei von den Profis Stefan Wächter und Christoph Bann unterstützt zur großen Freude von den teilnehmenden Jungs. Diese durften nach den Trainigseinheiten Autogramme der Mannschaft des SVW sammeln. Nach der positiven Resonanz dieser Veranstaltung plant die Jungendleitung, um Jugendleiter Willi Paul, in den Winterferien ein ähnliches Projekt durchzuführen.

F2 zieht positive Hinrunden-Bilanz

Die F2 (Jahrgang 2009/10) des SV Wacker schließt das Jahr 2016 zufriedenstellend ab. Aus 65 Spielen holten die Jungs, trainiert von Ralph Thieme, sehenswerte 50 Siege, 2 Unentschieden und verloren nur 13 Partien.

E3 ungeschlagen an der Tabellenspitze

Die E3 (U10) des SVW um ihren Trainer Carsten Schmieder geht unbesiegt als Herbstmeister in die Winterpause. Die Hinrunde beenden die Burghauser mit 7 Siegen aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 42:11 Toren, was sich sehen lassen kann. Das Team wird weiterhin akribisch daran arbeiten, auch in der Rückrunde an diesem Erfolg anzuknüpfen.

E3 holt nächsten Dreier

Am Samstag, den 06.10.2016, ging es zum TuS Garching, wo das Team um Trainer Carsten Schmieder souverän mit 7:0 den dritten Sieg im dritten Spiel holte. Da die Vorbereitung der Mannschaft sehr kurz war, aber weiterhin eifrig trainiert wird, ist man zuversichtlich einen guten Abschnitt in der Hinrunde zu absolvieren. Am Samstag um 10 Uhr empfängt der SV Wacker dann den Tabellenzweiten SV Unterneukirchen zum Spitzenspiel in Lindach.

FUN SPORT WIMMER SPONSORT F1-TRIKOTSATZ

SVW-Jugendleiter Willi Paul bedankt sich bei  Herrn Hans Wimmer von Fun Sport Burghausen

für den neuen Trikotsatz zugunsten der F1 um ihren Trainer Tom Bürgel.

F2 Turniersieger in Ranshofen

Im Kleinfeldturnier am Sonntag in Ranshofen holte die F2 um ihren Trainer Ralph Thieme den 1.Platz.